Einblicke in das Leben der seltenen  Tiere vor Ort und der Tätigkeit der Bundesfreiwilligen 
und der ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

Nach der Brandstiftung am 13. Januar erreichte uns weitere finanzielle Unterstützung. Der Verein "Quäntchen Glück e.V." übernimmt die Patenschaft über unseren Wollschweineber Rudi und unseren schwarzen Ziegenbock Glöckchen.
     
 
     

Bundesfreiwillige bei der Wasserverlegung in Hellersdorf

     
 
     
Tägliche Reinigung der Futtergefäße und Besucher in Hellersdorf und Rudow
     
     
Unsere drei Hofkatzen aus Bayern und ihr Nachwuchs halten das Tierprojekt frei von Mäusen u.ä. 
     
 
     

Internationale Grüne Woche vom  15. bis 24 Januar 2016
Eines unserer Mutterschaf aus eigener Zucht, auf Grund seiner sehr guten Eigenschaften mit der Note 9 gekört, ist mit ihrem Lamm auf der Grünen Woche, Halle 25, zu sehen.

     
 
     
     
Bundesfreiwillige beim Ausbau des Schafstalls und bei der Arbeit mit den Tieren
     
 
     
 
     
   
     
Besuch vom Bundestag
Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Bundestagsabgeordnete und Tierpatin Petra Pau besucht bei uns das Muttertier ihres Patentieres aus dem Tierpark Neuruppin.
Eines unserer Ferkel ging für die Weiterzucht in den dortigen Tierpark.
     
 
     
Ehrenamtliche Mitarbeiter mit unseren Tieren bei Dreharbeiten zur Neuverfilmung "Das kalte Herz"
     
 
     
 
     
 
     
Unsere Tiere unterstützen die Vermehrung dieser seltenen Tierrassen bei anderen Züchtern
     

Ziegenbock "Schwarzer Lümmel" zu Besuch bei der Schulfarm auf der Insel Scharfenberg 
Er findet immer einen Weg, um aus dem Gehege zu kommen und die Gäste an der Anlegestelle zu begrüßen.
     
Unser Frühlingsfest
     
 
     
Unsere Braunen Bergschafe mit ihrem Nachwuchs
     
 
     
 
     
 
     
 
     
Unsere Roten Mangalitza Wollschweine
     
 
     
 
     
 
     
Unsere Thüringer Waldziegen
 
     
 
     
 
     
 
     
     
Tierfreundschaften
     
 
     
Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt und Sie uns unterstützen möchten, sind Sie gern bei uns gesehen.
Wir brauchen jede Hilfe.
Jugendliche unter 25 Jahre können bei unserem Projekt ihren Bundesfreiwilligendienst durchführen.
Dafür gibt es sogar jeden Monat 175,00 €.
Weitere Informationen findet man hierzu unter www.babb-ev.de.
Bewerbungen richten Sie bitte an info@babb-ev.de.